Schlossheiligen

Schlossheilige 01

Eine weitere Untergruppe der TKO sind die „Schlossheiligen“. Sie wurde gegründet, um den damals jährlichen Schlossheurigen der TKO musikalisch zu gestalten.
Die Schlossheiligen bestehen aus fünf Musikerinnen und Musikern der Trachtenkapelle, welche während ihren Auftritten zwischen zwei verschiedenen Besetzungen wechseln.
Bei der einen sind Blasmusikinstrumente im Einsatz und es wird Volksmusik und volkstümliche Musik in verschiedenen Stilen, wie böhmisch oder als Oberkrainermusik, gespielt.
Die andere Besetzung mit Violinen und Kontrabass widmet sich Heurigenliedern und Wienerliedern. Bei beiden Besetzungen wird nicht nur gespielt, sondern auch gesungen.